26 favorite_border
Fox
Protektor-Short Titan Race
64.95 €
favorite_border
Fox
Protektor-Short Baseframe Pro
98.95 €
Neu
favorite_border
Fox
Protektorhose Baseframe Pro
118.95 €
Neu

Finde Deine richtigen Protektor-Shorts

Für den Schutz der unteren Extremitäten zählen in erster Linie Beinprotektoren, Stiefel und Hose. Die Protektorenhosen bzw. die Protektor-Shorts unterstützen dabei den bereits vorhandenen Schutz mit zusätzlichen Polstern. Die auf dem Markt angebotenen Enduro- oder MX-Shorts unterscheiden sich im Wesentlichen hinsichtlich ihres Materials und ihrer Protektoren.

Worauf sollte man achten?

Wichtige Eigenschaften der Protektor-Shorts sind:

  • Materialien
  • Verarbeitung
  • Größe und Passform
  • Protektoren
  • Ventilation

Beim Kauf ist darauf zu achten, dass die Protektorhose richtig passt und dass die Hüftprotektoren an der richtigen Stelle sitzen. Nur so kann maximaler Schutz sowie Fahrkomfort gewährleistet werden.

Unser Shop bietet Dir ein breites Angebot vieler Marken in Breite und Tiefe von Protektorshorts für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die schnell verfügbar und in kurzer Zeit bei Dir zu Hause sind. Bei speziellen Fragen oder einer Beratung rund um dieses Thema steht Dir der Maciag Kundensupport gern zur Verfügung.

Protektorhose für Einsteiger

Die erste Kategorie der Enduro-Hosen mit Protektoren rangiert in einem Preisbereich von 50 bis 80 Euro. Diese zeichnen sich durch Stretch-Materialien und EVA-Schaumstoffpolster aus, die sich sowohl an der Hüfte als auch am Gesäß befinden können. Die Eigenschaften sind ähnlich wie bei den hochpreisigen Hosen, jedoch wird unter Umständen auf günstigere Materialien zurückgegriffen. Während man bereits in dieser Preisklasse eine solide Schutzfunktion erhält, so muss man etwaige Abstriche bei der Verarbeitung hinnehmen.

Protektorhose für Fortgeschrittene

In der preisintensiveren Kategorie der Protektorshorts findet man alles, was man in der Einsteigerklasse auch findet, nur etwas ausgeklügelter. Die Preisspanne liegt bei rund 70 bis 120 Euro. Die Materialen bestehen oftmals aus flexiblen 4-Wege Stretch-Stoffen, die zudem atmungsaktiver sind als die in der ersten Kategorie. Anstelle von einzelnen, großen Polstern, findet man häufig mehrere kleine, die gezielter angebracht sind und für bessere Bewegungsfreiheit sorgen. Sowohl Kunststoffpolster, als auch Schaum- oder Gelpolster finden bei den unterschiedlichen Varianten ihren Platz. Als besonderes Extra gibt es in der Oberklasse bei bestimmten Produkten zusätzliche Schutzklappen an der Taillen-Oberseite. Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener ? Beide Preisklassen der Protektorenhose sind für alle Leistungsklassen zu empfehlen.