EN
Gratis Versand ab 50 € (DE/AT)
100 Tage kostenlose Rücksendung
Garantie
EN Kostenlose Hotline (DE/AT): 0800 370 22 22
Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

§ 1 Veranstalter

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Maciag GmbH
Luppenstr. 5a
04177 Leipzig.

Die Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook, wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Die Informationen des Gewinnspiels werden ausschließlich dem Veranstalter und nicht Facebook bereitgestellt.

§ 2 Allgemeines

Die Teilnahme an Gewinnspielen der Maciag GmbH unterliegt den vorliegenden Teilnahmebedingungen. Mit der Teilnahme erkennen die Teilnehmer/innen (im Folgenden wird für die einfachere Lesbarkeit, ohne dass damit eine Wertung verbunden ist, einheitlich die männliche Schreibweise verwendet) diese Teilnahmebedingungen als verbindlich an.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnahme und die Gewinnchancen sind nicht vom Erwerb eines Produkts abhängig.

§ 3 Teilnahmevoraussetzungen

Zur Teilnahme sind alle Personen berechtigt, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 13 Jahre alt sind. Sofern der Teilnehmer minderjährig ist (d.h. Noch nicht 18 Jahre alt), erklärt er, dass ihm die Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters für die Teilnahme an diesem Gewinnspiel entsprechend diesen Bedingungen vorliegt. Der Veranstalter ist berechtigt, sich diese Zustimmung vor Gewinnantritt vorlegen zu lassen, unterbleibt dies trotz Aufforderung, so ist der Gewinnantritt ausgeschlossen (§ 5.) Gesetzliche Vertreter und Mitarbeiter des Veranstalters sowie deren Angehörige und sonstige mit dieser Veranstaltung in Verbindung stehende Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

§ 4 Teilnahme

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, müssen sich die Teilnehmer über einen Klick auf "Gefällt mir" mit dem Facebookprofil von "Maciag Offroad" https://www.facebook.com/MaciagOffroad befreunden.

Es muss ein Kontaktformular ausgefüllt werden, in dem folgende Angaben auszufüllen sind:

§ 5 Ermittlung der Gewinner

Mittels eines Zufallsgenerators werden die Gewinner ermittelt (maßgeblich ist der Stand bei Teilnahmeschluss gemäß § 2) und erhalten die auf der Gewinnspielseite angegebenen Preise.

Falls es sich um ein lösungsbasierendes Gewinnspiel handelt, werden nur Teilnehmer mit der richtigen Lösung in der Auslosung mittels Zufallsgenerator berücksichtigt.

Die Gewinner werden spätestens zwei Wochen nach Ende des Gewinnspiels informiert und veröffentlicht. Bei der Veröffentlichung von Facebook werden nur Vor- und Nachname der Gewinner veröffentlicht. Die von dem Veranstalter benachrichtigten Gewinner müssen innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung auf die Absenderadresse antworten und ihren Antritt des Gewinns bestätigen. Nach Eingang dieser Bestätigung werden die Gewinne spätestens nach 28 Tagen an die Gewinner versandt.

Wird ein möglicher Gewinner nicht erreicht oder er meldet sich nicht innerhalb von 10 Tagen nach der Absendung der Gewinnbenachrichtigung, ist die Gewinnbenachrichtigung unzustellbar oder legt ein minderjähriger Teilnehmer dem Veranstalter auf dessen Aufforderung die Einverständniserklärung seines gesetzlichen Vertreters nicht vor, verliert der mögliche Gewinner alle Rechte auf den Gewinn und der Gewinn wird nicht vergeben. Ein Gewinn, der nicht bestätigt wird, wird nicht vergeben. Die Gewinnbenachrichtigung ist nicht übertragbar.

§ 6 Preise

Die Preise werden immer auf der jeweiligen Gewinnspielseite bekanntgegeben. Mit der Gewinnbenachrichtigung werden dem Gewinner die Einzelheiten zum Gewinn vermittelt. Sollte sich nach dem Gewinnspiel herausstellen, dass ein Gewinner die Teilnahmebedingungen nicht eingehalten hat, wird der Gewinn nicht vergeben. Eine Barauszahlung des Gewinns oder Tausch in andere Sachwerte ist nicht möglich. Ebenso ausgeschlossen ist eine Übertragung des Gewinns auf einen andere Person.

§ 7 Haftung

Für den Verlust oder die Unvollständigkeit der durch den Teilnehmer übermittelten Beiträge übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung, es sei denn, der Verlust oder die Unvollständigkeit beruhen auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Veranstalters oder seiner Mitarbeiter.

Der Veranstalter haftet dem Teilnehmer gegenüber nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen.

Darüber hinaus haftet der Veranstalter für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften wie dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie im Fall der Übernahme von Garantien. In allen anderen Fällen haftet der Veranstalter für leichte Fahrlässigkeit nur, wenn er, seine gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder sonstige Erfüllungsgehilfen eine Vertragspflicht verletzen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen durfte. In diesen Fällen ist die Haftung auf typische und vorhersehbare Schäden begrenzt. In allen anderen Fällen haftet der Veranstalter nicht für leichte Fahrlässigkeit.

§ 8 Einverständniserklärung/Rechteeinräumung

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass sein Name auf dem Facebookprofil von "Maciag Offroad" öffentlich zugänglich gemacht wird.

Hierdurch ist der Name auch außerhalb von www.maciag-offroad.de und www.facebook.com, d.h. jedem Internetbenutzer, zugänglich!

Diese Rechteeinräumung kann jederzeit per E-Mail an facebook@maciag-offroad.de widerrufen werden.

§ 9 Beendigungsrecht / Ausschluss einzelner Teilnehmer

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel und die Verlosung ganz oder teilweise ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern, einzustellen oder auszusetzen, falls unvorhergesehene Umstände eintreten. Zu diesen Umständen zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich, das Auftreten eines Computervirus, eines Programmfehlers, nicht autorisiertes Eingreifen Dritter oder mechanische oder technische Probleme, die außerhalb der Kontrolle und Einflussmöglichkeit des Veranstalters liegen.

Der Veranstalter behält sich das das Recht vor, einen Teilnehmer, der im Rahmen seiner Teilnahme an dem Gewinnspiel gegen die AGB der Maciag GmbH oder vorliegenden Teilnahmebedingungen verstößt oder sich in sonstiger Weise gegenüber den anderen Teilnehmern einen unerlaubten Vorteil verschafft, von dem Gewinnspiel auszuschließen.

Der betroffene Teilnehmer wird über einen Ausschluss durch den Veranstalter nicht informiert.

§ 10 Wirksamkeit / Geltendes Recht

Sollten Teile oder einzelne Formulierungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam, unzulässig oder undurchführbar sein, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Klausel treten Regelungen, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahekommen. Etwaige Rechte aus dem Rechtsverhältnis, das diesen Teilnahmebedingungen zugrunde liegt, sind für den Teilnehmer nicht auf Dritte übertragbar.

Unvorhergesehene Ereignisse, die die Durchführung des Gewinnspiels unmöglich machen, berechtigen den Veranstalter, die Durchführung abzusagen. Auf diese Teilnahmebedingungen findet ausschließlich deutsches Recht, unter Ausschluss des UN-Einheitskaufrechts (CISG), Anwendung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

§ 11 Datenschutz

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden unter Beachtung der Datenschutzgesetze und ausschließlich zur Durchführung dieses Gewinnspiels vom Veranstalter des Gewinnspiels verwendet, soweit keine weitergehenden Rechte vom Teilnehmer nach § 8 übertragen wurden.