whatshot 10% Rabatt auf alles!
Mit dem Gutscheincode: summer19 Mehr Infos close
Leatt Logo

Leatt Shop

Markeninfos:

Über Leatt:

Im Jahre 2001 fuhr Dr. Chris Leatt mit seinem Sohn zu einem Motocross-Rennen, wobei er Zeuge eines tödlichen Unfalls wurde. Damit war der Gedanke geboren, dass es einen Schutz geben muss und Dr. Leatt entwickelte den ersten Leatt-Brace Prototypen.

Das Leatt-Brace Schutzsystem wurde zuerst in Südafrika eingeführt und verkauft. Später, auf der 6. Internationalen Motorrad Konferenz in Köln, stellten Dr. Leatt und Andreas Geisinger das Leatt-Brace Schutzsystem vor. 2007 kam der internationale Durchbruch, das Leatt-Brace wurde im Racer X Magazin vorgestellt und als bestes Produkt des Jahres mit 5/5 Sternen bewertet. Ein Jahr später wurden die weltberühmten Leatt-Labs gegründet. Dort wird an der Verbesserung und Ausweitung der Leatt-Brace Schutzsysteme gearbeitet. Mittlerweile gibt es die Nackenstützen auch für den Fahrradbereich.

2010 gewinnt Leatt-Brace den BrandNew Award auf der Bike Expo in Deutschland. Motocross- und Bikefreunde sowie Profis sind sich einig: Der Nackenschutz von Leatt-Brace ist mittlerweile ein unverzichtbarer Teil der Standard-Schutzausrüstung geworden. Der Mountainbike-Profi Sam Hill und der Motocross-Profi Ryan Dungey haben sich von der Leistung der Leatt-Nackenstütze selbst überzeugt. Durch den Schutz sind Stürze bei den beiden Profis glimpflicher ausgegangen.

Video: Leatt 6.5 Velocity Goggles

Video: Leatt Bike Goggles 2019

Beliebte Leatt Kategorien: